Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie Birgit Kupczik
home  impressum  sitemap
 
Freitag, 20. Juli 2018
Sie befinden sich hier: Das können wir | Qigong
Das sind wir
Das können wir
Krankengymnastik
Krankengymn. a. neurol. Grundlage (PNF)
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Biomechanische Muskelstimulation
Shiatsu
Qigong
So sieht es bei uns aus
Kurse und Angebote
Aktuelles und Interessantes
So finden Sie uns
So schreiben Sie uns
Gästebuch

Qigong

. . . ist eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
und bedeutet soviel wie »Arbeit am Qi«.


 

Das "Qi" kann als Lebenskraft und das "gong" als beharrliches Üben interpretiert werden.

In China trifft man schon frühmorgens Menschengruppen, die in Parks und auf Plätzen ihr Qigong - Bewegungsprogramm absolvieren.


"Qi" ist die universelle Lebenskraft, die nach Vorstellung der TCM in Leitbahnen (Meridianen) durch unseren Körper fließt.


Ebenfalls zu den Säulen der TCM gehören die Akupunktur, spezielle Ernährungshinweise, Kräutermedikamente und Massagetechniken.


Das Ziel des Qigong ist es, das Qi des Körpers nach innen zu richten und dort eventuelle Ungleichgewichte auszugleichen. Darin unterscheidet sich Qigong vom Taiji, welches ebenfalls der TMC entstammt. Hier richtet sich die Aufmerksamkeit nicht nur nach innen, sondern auch auf einen imaginären Partner.


Vor allem für ältere und körperlich nicht mehr ganz rüstige Menschen sind die einfachen Qigong-Übungen jedoch besser geeignet.


  • Es gibt Übungen in Ruhe, die man mit dem autogenen Training oder dem indischen Yoga vergleichen kann. Das Qi wird hierbei ausschließlich mittels Vorstellungskraft und Atemtechnik an den gewünschten Ort gelenkt.
  • Die Übungen in Bewegung sind gekennzeichnet durch einen ruhigen, runden, gleichmäßig fließenden Bewegungsablauf. Sie sind oft den Tieren nachempfunden. Daher tragen sie oft Namen wie "Kranich" oder "Spiel der fünf Tiere".

Qigong-Übungen umfassen Körperhaltungen und Bewegungen, Atemübungen und die geistige Übung der Konzentration und Imagination. Mit Qigong-Übungen können körperliche, seelische und geistige Funktionen reguliert werden.